curriculum vitae

Auswahl

  • 2019 Ausstellung in Sundern
  • Seit 2012 Zusammenarbeit mit der Artecorum AG, Zürich
  • Seit 2011 Zusammenarbeit mit Lutz Bernsau
  • Seit 2010 Dauerausstellung in Tammisaari, Finnland
  • 2006 Auszeichnung mit dem "Hobbit 2006"
  • 2005 Mitarbeiterin im Atelier von Friedrich Fäsing. Hauptsächlich malte ich Kundenaufträge in diversen Techniken
  • 2004 Auszeichnung und Publikumspreis "Hobbit 2004" mit dem Bild "Audrey"
  • 2004 Ausstellung in Krefeld
  • 2003 Ausstellung in Krefeld
  • 2003 Ausstellung in Hamm: "10 Jahre Sommerakademie" mit ehemaligen Absolventen der Sommerakademie
  • 2002 Ausstellung in Altena
  • 2001 Stipendiatin der "Sommerakademie Hamm" mit Harald Becker
  • 2001 Ausstellung im Maximilianpark Hamm
  • 2000 Ausstellung im Gustav-Lübke-Museum Hamm
  • 2000 Stipendiatin der "Sommerakademie" Hamm mit Bernd Zimmer
  • 1997-2000    Studium bei  Doet Boersma, Niederlande, Thema Acryl und Pastell
  • 1999-2001 Mitglied im Künstlerkreis Neuenrade. Studien mit Aquarell und Tusche
  • 1994-1996  Studium bei Ulrike Hartstein-Jäger zum Thema Aquarell und Kohle


Meine Kunden kommen überwiegend aus Deutschland, den Niederlanden, Frankreich, Schweiz, Russland, Finnland und Irland.


Über mich

Seitdem ich mich erinnern kann, liebe ich es, mich mit Kunst auseinanderzusetzen. Ich male, seitdem ich einen Stift halten kann und es war für mich immer klar, dass ich meine Leidenschaft zu meinem Beruf mache. 

 

Neben der Kunst hängt mein Herz an der Musik. Ich spiele selbst Klavier, seit ich fünf Jahre alt bin. Musik ist ein wichtiger Schlüssel zu meiner Kreativität, denn nur mit der richtigen Musik im Hintergrund und einer guten Idee im Kopf entstehen meine Bilder.

 

Ich lasse mich zudem gerne von Tanz, der Natur und meinen Kindern inspirieren. Sie haben mich gelehrt, wieder auf mich und meine innere Stimme zu hören und einfach anzufangen, ohne vorher zu wissen, was dabei entsteht. Meine Söhne inspirieren mich daher zu vielen meiner abstrakten Arbeiten, die tief aus meinem Innersten entstehen.

About me

As long as I can remember my whole life revolves around art.

I am into painting since I can hold a pen people say, and I knew from a very young age that I wanted to persue my passion into a serious career.

 

Along with arts I am in love with music. I play the piano since 5 years of age. Music is the key to my creativity. I am painting at my best when my favourite music is playing and I can express my ideas and feelings on canvas.

 

Furthermore I am inspired by dancing, nature and of course my two sons. They have thaught and reminded me to listen to my inner child that tells me to simply get started without having a set outcome in mind.  Thus I am grateful since through my children I am inspired to many of my abstract works, that emerge deeply from my innermost being.